bhgw_umzug--20130925-0001

Die letzten Arbeiten laufen

Nur noch zwei Tage bis zur Eröffnung! Christian baut die schmucke Ziegelwand auf, die in  unseren Gastraum eine Reminiszenz an unseren alten Standord darstellen wird. Der Rest vom Team ist mit den Vorbereitungen für die große Eröffnungsfeier am Freitag beschäftigt. Das Programm dazu gibt es hier!

Blick in den Gastraum.

Das BrauPub entsteht!

Die Brauerei ist schon im Vollbetrieb, höchste Zeit also, unser BrauPub auszubauen. Die Bänke und Tische sind aus Salzburg mit umgezogen und passen perfekt in den neuen Gastraum. Auch die Küche ist fertig eingerichtet und der erste Schweinsbraten ist schon zubereitet. Nicht mehr lange und gemütlichen Abenden im neuen Brauhaus Gusswerk steht nichts mehr im Weg!

Früh am Morgen ging es los ...

Wände aufbauen!

Neben der Brauerei zieht natürlich auch unser Gastrobereich mit nach Hof um. Unser neues Braupub wird unsere eigenen Biere, Schmankerln aus der Region, die beliebten Brauhaus-Fladen und Bierspezialitäten aus der ganzen Welt anbieten. Außerdem wird es einen eigenen Brau-Shop mit einer erlesenen Auswahl an bierigen Besonderheiten geben.

Die Küche ist derzeit ebenso am entstehen, wie das neue Eingangsportal und der Durchgang zur Brauerei – wobei: für einen Durchgang braucht man erstmal was zum durchgehen und deshalb werden derzeit die Wände von Shop/Eingangsbereich zum Brauereibereich aufgestellt. Wer in Zukunft das Brauhaus betritt wird als ersten mit einem Blick auf unser Sudhaus belohnt, bevor er es sich rechts im Pub gemütlich machen kann.

Wir freuen uns jedenfalls alle schon sehr auf die Brauerei-Erföffnung am 27. September 2013 mit Brauerei-Fest an den darauffolgenden Tagen.

Das Brauhaus hat endlich wieder eine Fahne!

Es ist beflaggt!

Wenn die Queen im Buckingham Palace ist, dann weht über dem Palast das königliche Wappen. Wenn der Braumeister in der Brauerei ist, dann weht ab jetzt über vor dem Brauhaus Gusswerk die Brauhaus-Fahne.

Darüber hinaus tut sich auch so einiges: die Büros sind beinahe fertig eingerichtet, das Sudhaus wird verkabelt und beim Abfüllen ist inzwischen schon fast wieder Alltag eingekehrt (heute: AAA – Austrian Amber Ale).

30-07-2013-1

Das Sudhaus zieht um!

Das Sudhaus ist das Herz jeder Brauerei. Hier entsteht, was nach Wochen im Lagertank dann die Gaumen der Biertrinker erfreut. Nach hunderttausenden Liter Bier, die in Salzburg gebraut wurden, ist unser Brauhaus am 29. Juli 2013 an unseren neuen Standort nach Hof umgezogen. Ein langer Tag Arbeit liegt hinter uns, doch es ist alles gut gegangen und um 19 Uhr standen Sudpfanne und Läuterbottich dort, wo sie hoffentlich lange Zeit bleiben werden.

bhgw-umzug-1050341

Der Abbau in Salzburg geht los

Die neuen Tanks stehen schon, jetzt geht es daran, die bestehende Brauerei aus Salzburg nach Hof umzuziehen. Den Anfang machen die Drucktanks, der große Lagertank, Etikettierer und Flaschenfüller. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (morgens um Sechs sind erstmal zwei Hubwagerln eingegangen) gehts dann mit vom Nachbarn geliehenen Stapler los – und bis zum Mittag ist schon eine ganze Menge geschafft.

24x0,33l Bio-Genuss.

Erstes Juli-Update!

Sowohl die Büroräume als auch die neue Brauerei Gusswerk in Hof bei Salzburg verändern sich täglich. Neue Böden, neue Kabel, neue Tanks, neue Untermieter. Die Freude auf den Herbst steigt jeden Tag.

Da muss er hin.

Die Biertanks werden aufgestellt!

Nachdem der Fließenboden fertig verlegt war, ging es darum, die großen Tanks zu positionieren. Ein 65 Hektoliter- und ein 80 Hektoliter-Tank mussten aufgestellt und an ihre Bestimmungsorte verschoben werden. Nun bieten alleine diese beiden Tanks Platz für 14500 Liter Bio-Bier.

bhgw-umzug-194614

Die Arbeiten schreiten voran

Der Boden wird verlegt!