Wiener Lager

eine alt-wiener bierspezialität

Kein österreichischer Biertyp hat es je wieder zu solcher Bekanntheit gebracht wie das „Wiener Lager“ im 19. Jahrhundert. Diese biologische Neuinterpretation überzeugt mit einem vollen Malzkörper und dem typisch kupfer-bernsteinfarbenen Ton.

Verkostungsnotiz
Helles Braun mit naturweißem Schaum. Im Duft getragen von frisch-säuerlichen Malzeindrücken, begleitet durch Kamillenblüten. Im Mund malzig-trocken und leicht bitter. Im Ausklang dann herbe Getreidenoten mit Anklängen an Kräuter und Williamsbirne. Malzaromatisch trocken mit einer spannenden Intensität.

Hopfen:
Mühlviertler Malling, Tettnanger Tradition, Tettnanger Aroma, Saphir

Malz und mehr:
Pilsner, Wiener

Als Begleitung zu:
Burrata (mit Süßrahm gefüllter Mozarella)
Gefüllte Paprika mit Reis
Salzburger Nockerl

Bierinfos.

Wiener Lager
Alkohol: 5,2 % Vol.
Stammwürze: 12,2°
IBU: 22
Trinktemperatur: 6-8°C

Farbe und Geschmack:

Farbintensität:
Malzigkeit:
Hopfenaroma:
Hopfenbittere:

Zertifizierungen und Verträglichkeit:

Biovegan

Gebindegrößen:
0,33 l0,5 l0,75 lFass 20 lFass 50 l