Hauseigener Brunnen

Wir sind sehr stolz auf unser regionales Wasser.

Durch einen Zufall wurde im Jahre 2017 auf unserem Areal eine starke Wasserader in ca. 38 Meter Tiefe entdeckt. Diese ist ein Teil des Abflusses vom nördlichen Wiestal und fließt nachfolgend unter dem Enzersberg Richtung Henndorf bzw. Wallersee und speist diesen.

Nach einer Probebohrung wurde festgestellt, daß dieses vorzügliche Quell-Tiefenwasser bestens geeignet ist und weiters auch in den spezifischen Wasserparametern unseres Wasserversorgers (Quelle Plainfeld, ca. 500m Luftlinie von der Brauerei entfernt) sehr ähnlich ist.

 

Das zum Brauen eingesetzte Wasser ist sehr einflussgebend auf das Bier und wir sind sehr stolz darauf, unser regionales Wasser einsetzen zu können und zu dürfen!

Wussten Sie?

… dass für 100L Bier zirka 350L Wasser benötigt werden?

Diese Menge ergibt sich durch: Verdampfung, Reste im Biertreber, Reinigungsprozesse, Abfüllung, etc.

Auszeichnungen:

Unsere Biere wurden bereits kurz nach der Gründung 2007 das erste Mal ausgezeichnet. Seitdem kamen viele weitere Preise hinzu.

>>> Hier ein Überblick unserer Auszeichnungen

Schmankerl zum Abholen

Ab Montag den 18. Jänner 2021 bietet das Hof-Brauhaus wieder frisch gekochte Schmankerl zum Abholen an!

>>> Hier bestellen

WIR LEBEN BIO!

Für das Brauhaus Gusswerk ist „Bio“ mehr als ein Schlagwort. Es sind die Werte, nach denen wir brauen und produzieren.

>>> Was wir noch zum Thema „Bio“ sagen wollen